Start
Herzlich willkommen PDF Drucken E-Mail

 

Wir sind eine alteingesessene Notar- und Anwaltskanzlei in Menden / Sauerland. Der Gründer unserer Kanzlei, Dr. Johannes Müller, ist 1932 als Rechtsanwalt in unserer Heimatstadt zugelassen worden und gehörte dem Büro bis 1975 an. Im Jahr 1948 kam Günter Martins dazu. 1969 wurde der spätere Namensträger unserer Kanzlei, Ferdinand Schunck, in die Sozietät aufgenommen, nachdem er zuvor 15 Jahre als Staatsanwalt u.a. in Siegen und Arnsberg tätig war. Nach zweijähriger Tätigkeit in Osnabrück wechselte Rechtsanwalt und Notar Peter Schnurbus 1980 in unsere Kanzlei.

Unser Kollege Günter Martins ist im Jahr 1986 aus der Praxis ausgeschieden. 1993 wurde unser Büro durch Rechtsanwältin Annette Vollmer erweitert, 1995 durch den Sohn unseres Seniors Martin Schunck

Rechtsanwalt und Notar a. D. Ferdinand Schunck, Träger des Bundesverdienstkreuzes, verstarb im Jahr 2005 im Alter von 76 Jahren. Er war bis zu seinem Tode sehr engagiert für unsere Kanzlei tätig.

Unser Büro befindet sich in der schönen sauerländischen Stadt Menden, einem Ort mit knapp 60.000 Einwohnern am nordwestlichen Rand des Sauerlandes.

Unsere Heimatstadt, auch "Stadt im Walde" genannt, bietet einen historischen Stadtkern, in dem sich Patrizierhäuser wie auch Ackerbürgerhäuser finden. Mittelpunkt des Kerns ist die historische St. Vincenz Kirche, eine gotische Hallenkirche, deren ältester Teil aus dem 13. Jahrhundert stammt. Menden präsentiert sich heute als lebendige Einkaufsstadt mit einem umfassenden Kulturangebot sowie zahlreichen Veranstaltungen für Groß und Klein in der Innenstadt wie auch den Stadtteilen. 

Menden hat ein engagiertes Schützenwesen. Die Stadt ist geprägt von den ortsansässigen Industrie- und Gewerbebetrieben, hat darüber hinaus auch touristisch einiges zu bieten. Die intakte Infrastruktur und auch die günstigen Verkehrsanbindungen sprechen für einen Besuch dieser Sauerlandstadt, darüber hinaus auch für die Entscheidung, hier zu leben.

 
 
Inhaltsaufrufe : 191356